Eröffnung Schauspielhaus Hildburghausen 2008

Feierlichkeiten zur Eröffnung des Barocktheaters


Konzept und Realisierung: Die Pyromantiker Berlin und Kulturamt Hildburghausen

Auftraggeber:  Stadt Hildburghausen, Bürgermeister Klaus Roth

Übersicht  des Eröffnungswochenendes:


  Freitag, 10. Oktober 2008

  • gegen 19:00 Uhr Eintreffen der geladenen Gäste
  • theatralischer Empfang, barockes Ambiente
  • Spielaktionen auf der Straße in historische Kostümen
  • Illumination des Eingangsbereichs
  • 19:00 Uhr Festakt im Schauspielhaus
  • 20:00 Uhr Konzert, 9. Sinfonie im Schauspielhaus
  • 21:30 feierliche Eröffnung der Festtafel
  • 22:30 "Versailles reloaded" mit barockem Boden- und Höhenfeuerwerk


    Sonnabend, 11. Oktober 2008

  • gegen 18:00 Eintreffen der Gäste
  • theatralischer Empfang, barockes Ambiente
  • Spielaktionen auf der Straße in historische Kostümen
  • Illumination des Eingangsbereichs
  • 19:00 Uhr UA „Kein Theater ohne Mäuse“ (Aufführung von Hildburghäusern) 
  • 21:00 "Versailles reloaded" mit barockem Boden- und Höhenfeuerwerk


❧    Sonntag, 12. Oktober 2008

  • gegen 14:00 Familienfest mit Theaterbesichtigung und Bespielung der Straße
  • Aktionen für Kinder und Familien
  • Straßen-Clowns
  • 16:00 Kinderkonzert
  • gegen 18:00 Eintreffen der Gäste
  • theatralischer Empfang, barockes Ambiente
  • Illumination des Eingangsbereichs
  • 20:00 Uhr Konzert, 9. Sinfonie im Schauspielhaus
  • Ausklang der Veranstaltung


Presse:

 „Von den Aufführungen der freien Theatergruppe aus Berlin, der Pyromantiker Berlin, waren die Leute ohnehin begeistert. Jeder Besucher fühlte sich so schon vorm eigentlichen Betreten des neuen Theatergebäudes willkommen geheißen und eingeladen. Nicht nur herzerwärmend auch die Idee, alles in einen bunten Feuer- und Lichtzauber zu tauchen und sowohl am Freitag wie auch am Samstag den Abend mit einem wunderschönen Spezialfeuerwerk ausklingen zu lassen.“

Quelle: Maik Ehrlich


375v



MITWIRKENDE u.a.:

- Die Pyromantiker Berlin: 

  Marlis Hirche, Oliver Dassing, Kraut Hills, Normen Thörel, Marcus Dassing, Anett Eckloff

- Grotest Maru Berlin: Ursula Berzborn und Spiros

- Lebende Statuen Berlin: Bartel Meyer

- Theater Handgemenge: Peter Müller, Anette Wurbs †

- Blasmusikverein Singertal e. V. unter der Leitung von Andreas Lotz

- Schüler und Freiwillige aus Hildburghausen: 

  u.a. Eileen, Madleen, Marina, Vanessa, Martina, Dasy, Martin



"Unsere Sorge ist stets Ihr Vergnügen ... "        (Copyright  K.M.O.M. Group Berlin, 2010-2016)       Direkt-Kontakt: O. Dassing +49 170 501 1965