Maß für Maß nach Shakespeare 2006

Frei nach William Shakespeares „Maß für Maß“ 

Neuübertragung und Regie Gabriele Hänel 

Uraufführung 30.11.2006, Produktion Theraterwerkstatt Hannover


in der Regie von Gabriele Hänel entsteht, ausgehend von der symbolischen Geschichte von Shakespeares "Maß für Maß", eine neue große Ensembleproduktion, speziell für Jugendliche.

Eine surreale, märchenhafte, wie aus dem Traum geschnittene, computergesteuerte Studio-Welt entsteht. Figuren, wie brandneue Hypermarionetten und böse Clowns, steigen lustvoll ein ins Spiel und treffen mit dem Theaterblut triefenden Henkersbeil ihr Urteil - komödiantisch und direkt.

Es geht um Macht und um Missbrauch von Macht, um die Kluft zwischen Gesetz und Gesetzesvollstreckung und um die immer vorhandene Möglichkeit der Gnade. Nur bei den Frauen finden wir noch Edelsinn, Tapferkeit, Selbstlosigkeit. Es sei uns allen verziehen und unseren lieben Nachbarn auch. Die Liebe taucht als Option auf, wenn auch im ironischen Hausverwalterkittel humaner Toleranz. Das müssen wir schlucken, Maß für Maß.

Geiltrieb! Das ist es, was du bist – wild und verkrüppelt!


Bild VS 7063

MITWIRKENDE:

Bühne, Kostüme und Fotos: Klemens Kühn

Musik & Regie: Gabriele Hänel

Darsteller: 

Matthias Alber - Herzog

Elke Cybulsky - Julietta

Oliver Dassing - Claudio, Lucio

Marlis Hirche - Marianna

Stefan Lange - Angelo

Sabine Trötschel - Hure


Dieses Projekt würde gefördert vom Kulturbüro Hannover, dem Land Niedersachsen, sowie der Niedersächsischen Lottostiftung. 

Kontakt: www.theaterwerkstatt-hannover.de, Lister Meile 4, Eingang Rückseite Kulturzentrum Pavillon,, 30161 Hannover, 0511-34 41 04

"Unsere Sorge ist stets Ihr Vergnügen ... "        (Copyright  K.M.O.M. Group Berlin, 2010-2016)       Direkt-Kontakt: O. Dassing +49 170 501 1965